Category Archives: Tag 08: Türkei

Besuchte Länder: Türkei

Dem Landschaft

Rallye Türk
Nach 35Grad und Platzregen jetzt 10Grad Schlaglochpiste und Schnee :-)

20120505-153736.jpg

20120505-153742.jpg

20120505-153750.jpg

Posted in Rallyetagebuch, Tag 08: Türkei | Leave a comment

Nachtcampen in Ismit

Nach dem wir die Panne ohne großartigen Zeitverlust überstanden haben, ging es zügig nach Ismit auf einen Megaparkplatz zum Wildcampen am Bosporus. Dort bauten wir unser Lager auf und stellten fest, dass wir nichts zum Futtern haben, geschweige den eine Grillausrüstung. Marcus und meine Wenigkeit schnell in die Stadt einkaufen, Übrige Bauten am Nachtcamp.
Brennholz in dieser Wüste ist ein Thema, konnten wir dank unserem Yilmaz Makaus auf einer Baustelle entwenden. (falls der Inhaber mitliest, es war Mundraub, sorry)
Für das Zurechtschneiden der Balken hat der Großkotz McLotte die Stihl-Kettensäge rausgeholt.
Anmerkung der Redaktion: Tja Lotte:
Kettensäge und Holz macht den Besitzer stolz und matt
Hunger und Kettensäge macht im Kopfe matt aber nicht satt!!
Naja so schlimm war es nicht..Ich habe probiert aus unseren Einkäufen das Beste rauszubekommen, mit “Kartoschka” a la Alufolie und Brotaufstrich der Art: ” Mach besser das Licht nicht an”
Das Fleisch wurde nichts, da zwei türkische Penner mitbekommen haben, dass wir Raki dabei haben und nach ordentlichen Schlückchen mit “Thankyou, Thankyou” sich einfach an unserem Grill bedient haben..Tja wir haben halt andere Hygieneansprüche …Grossstadthypohondriker eben!

20120505-150048.jpg

20120505-150056.jpg

20120505-150025.jpg

Posted in Rallyetagebuch, Tag 08: Türkei | Leave a comment

Eilmeldung..wir versinken in Fluten

Die Motorradfahrer gehen unter. Nach 35 Grad jetzt Weltuntergang!

20120505-142751.jpg

20120505-142743.jpg

Posted in Rallyetagebuch, Tag 08: Türkei | Leave a comment

Salam Malejkum Germanistan

Guten Morgen allseits!

Diesen Artikel schreibe ich nun zum zweiten Mal..eine ganze Seite Kloliteratur wanderte in die Bits-und-Bytes-Makulatur, war einfach weg IPad sein Dank..Drecksding!

Nachtrag zum gestrigen Tag:

Wie bereits erwähnt, parkten alle Rallyeteilnehmer zwei Tage auf dem “Hippodrom” bzw. dem heutigen “Sultanahmetplatz” mitten in Istanbul. Wir gaben den ganzen Tag Interviews zum Besten, (Lothar mit Gittare gab für “Türkie Olum Superstar” “OlmazOlmaz” röchelnd seine Bewerbung ab) besuchten den Bazar und machten uns über andere Rallyeteilnehmer lustig, welche im Pennerstil das Gesicht Deutschlands wahrten.

Am Nachmittag brüllte der türkische Kulturminister seine Rede in die Menge. War definitiv eine Wahlkampfveranstaltung, dennoch perfektes English im Aggitatorstil :-)
Zum Abschluss winkte er zum Wettrennen auf Le Mans Art zu der Bosporus-Fähre ( Ticketzeit gilt)
Ich mit “Evel Knievel” Reigl rücklings durch die Altstadt boxend, wie die Affen losgerast ohne Plan wo die Fähre sein sollte und natürlich auf der “andere Baustelle” gelandet. Stefan war schlauer und mit dem Mottorad natürlich Erster, schade nur, dass die anderen Banditen Ihre Gurken bereits auf dem Parkplatz abgestellt haben. Egal..das Organisationskomitte hat die Aktion als Ablenkungsmanöver getarnt, damit unsere türkischen Guides sehr erheitert sich dem “Schottischen Braunen” widmet konnten.
Die Bosporusüberfahrt dauerte 10 Min., danach kam die Pannengeschichte.

20120505-121003.jpg

20120505-121115.jpg

20120505-121238.jpg

20120505-121249.jpg

20120505-121301.jpg

20120505-121424.jpg

20120505-121511.jpg

Posted in Rallyetagebuch, Tag 08: Türkei | Leave a comment