Category Archives: Tag 06: Türkei

Besuchte Länder: Türkei

Nix war’s… Panne Nr.3 DEM TRAGGELENK

In meinen Jugendjahren war ich ein großer Fan von Mc-Gyver’s Talenten. Gespannt saß ich vor der Glotze und war immer überrascht, dass aus Scheixxx Gold wurde. In unserem Fall war es heute Nachmittag genau umgekehrt!
Unser Besuch bei Mercedes-Benz Türk schien vielversprechend zu werden. Unsere Kühlermaske, welche wir als Kielballast in unseren Straßenkreuzern mitgeschleppt haben (daraus, und vielen anderen Blechmitbringseln, soll in den nächsten Tagen eine Skulptur in Istanbul entstehen, welche den türkischen Gastarbeitern in Deutschland gewidmet wird) wurde im Hauptsitz MB Türk dem Chef
persönlich Herrn Kurz in seinem imposanten Büro überreicht bzw. festgehalten :-)
Nach dem netten Gespräch widmeten wir uns unserem eigentlichen Problem..DEM TRAGGELENK vorne rechts!
Mc-Gyver und Powerwade widmeten eine Menge Akkupower und viele Wucherminuten um ein neues DEM TRAGGELENK zum Termin direkt in der MB Werkstatt liefern und einbauen zu lassen, was auch direkt von der Chefsekretärin und der Werkswerkstatt organisiert wurde.
In der Werkstatt direkt sorgte unser Auftritt über großes Staunen, was dazu führte, dass der freundliche Werkstattchief uns in den Empfang verjagte, damit die Kollegen ihr Geld nicht mit Kaffeesaufen verdienen.
Mc-Gyver…engagiert wie immer, wollte schon handgreiflich werden und den Kollegen zeigen “wo der Hammer liegt” wurde dennoch freundlich und bestimmt als Gast behandelt und somit in die Zuschauerrolle gezwungen :-)
Meine im Vorfeld geäußerte Befürchtung, dass das notwendige Spezialwerkzeug in Istanbul nicht vorhanden sein wird, hat sich nach mehreren Stunden leider bewahrheitet :( Selbst nach einem kostenlosen Kantinenessen mit Hausmeister “Arkadasch” (Name i.d. R. nicht bekannt) und der habgierigen Ente im Firmenteich, welche einen toten Frosch nicht auf ein Schlag runterschlucken konnte, wurde die Lage nicht entschärft. Lothar, Christian und der Chief waren plötzlich verschwunden (auf Werkzeugsuche), der Rest vergnügte sich mit dem Office-PC bzw. Kaffee- oder Tchaisaufen! Ende vom Lied: Urlaubstag beim Daimler verbracht! DEM TRAGGELENK wurde wieder zurückgebaut. Ersatzteil wird als neuer Ballast den Kühlergrill ersetzen, was die Schwimmlage zumindest nicht verschlechtert. Daniel hat einen neuen Freund “Niro”. Markus sind die Zehen abgefroren, weil er in Badelatschen, kurzen Hosen und gefühlten 10 Grad einen auf Tourie machte. Stefan hat die meisten Schreib- bzw. Grammatikfehler in meinen Blogs eliminiert und selber getextet. Ich habe Mails gecheckt und wie immer mein Handy angestarrt.

PS: DEM TRAGGELENK wird meiner Erfahrung nach, sicher bis Baku durchhalten. Ist wie mit Weisheitszähnen: Manchen wurden die Dinger wegoperiert und manche wissen gar nicht, dass Solche überhaupt existieren. Leben kann man mit Beidem. Analog verhält es sich mit vielen Ostblockmercemedes.

Gute Nacht und Grüße an alle Mitleser :-)

20120504-012426.jpg

20120504-012407.jpg

20120504-012349.jpg

20120504-012320.jpg

20120504-012336.jpg

Posted in Rallyetagebuch, Tag 06: Türkei | Leave a comment

Unsere Kleberprüfung

Wie ihr wisst, muessen wir in einer Sonderpruefung, Aufkleber der Allgaeu Orient Rallye an moeglichst vielen aussergewoehnlichen Orten platzieren. Der Schildkroetenpanzer war einer davon.

Nun konnten wir einen zweiten Kleber anbringen. Nicht an einer langweiligen Mauer, Muelltonne, Toilette oder Polizeiwagen,… nein. Viel Besser! Dank unseres Ersthelfers bei unserer Motorradpanne haben wir den Kleber in einer Griechischen Tageszeitung (XRONOS) “anbringen” koennen. Den Bericht dazu koennt ihr hier finden:

http://www.xronos.gr/detail.php?ID=80407

Vielen lieben Dank nochmal an Panis fuer seine Hilfe!

Es waere auch schoen wenn uns jemand von euch diesen Artikel Uebersetzen koennte. Wir verstehen leider kein Wort.

20120504-014148.jpg

Posted in Rallyetagebuch, Tag 06: Türkei | 2 Comments

Ab zum Barbier

Da wir als Männer einige Tage unrasiert die Welt erschracken, darf ein türkischer Barbier und so herrichten, dass andere Touries und nicht mit Erdnüssen bewerfen :)
Lothar macht den Anfang…ich schreib solange und trinke Tee mit Suat :)

20120503-135016.jpg

20120503-135022.jpg

20120503-141032.jpg

Posted in Rallyetagebuch, Tag 06: Türkei | Leave a comment

Hamam mit Amet

Guten Morgen in Istanbul!

Da wir heute unseren offiziellen freien Tag genießen, beschlossen wir uns den Luxus eines türkischen Hamam zu gönnen. Warum Luxus: 117 TLira, den Wechselkurs könnt Ihr euch selber raussuchen :) , ist sicherlich nicht billig. Trinkgelder sollte man auch einkalkulieren…(unser Amet ist ein alter Profi und “weiß wie geht”)
Wir, als alte Hamam-Veteranen, sind beinah am Kreislaufzusammenbruch gescheitert und Amet lacht bei knackenden Knochen :)
Die anschließende Ölmassage war angenehm, nur der Umstand, dass es für den Masseur Schwerstarbeit bedeutet, ging mir nicht aus dem Kopf.
Nach einem frischgepressten Granatapfelsaft und Tchai füllt man sich wie eine Schlange nach dem Häuten :-)

20120503-130705.jpg

20120503-130654.jpg

20120503-131047.jpg

20120503-131111.jpg

Posted in Rallyetagebuch, Tag 06: Türkei | Leave a comment